Wir bauen mit WETON Massivhaus
Wir bauen mit WETON Massivhaus

Bautagebuch - April 2016

Ein Jahr WETON-Haus

23.04.2016

Heute vor einem Jahr sind wir in unser WETON-Haus eingezogen. Seither hat sich rund um unser Haus einiges verändert. Mit Ausnahme des noch fehlenden Plissees im Haustechnikraum, sind wir mit den Arbeiten im und am Haus komplett fertig. Lediglich im Garten gibt es noch etwas zu tun. Hier wird in den nächsten Wochen der Computer zur automatischen Steuerung der Bewässerung installiert. Zudem werden wir den Garten an der ein oder anderen Stelle noch etwas verschönern sowie den Schacht der Zisterne etwas höher setzen. 

Unsere Entscheidung mit WETON zu bauen haben wir nicht bereut. Wir sind mit der Wahl unseres Generalunternehmers, den von WETON Massivhaus eingesetzten Firmen sowie der Bauausführung rundum zufrieden. Mängel sind bisher nicht aufgetreten und somit gab es auch noch keine Reklamationen. Wir hoffen, dass dies so bleibt.

Im Haus liegt die Luftfeuchtigkeit im Erd- und Obergeschoss derzeit zwischen 33% und 36%.

 

 

Anbringen der Plissees und Flächenvorhänge

08.04.2016

Heute war Firma Hammer aus Kaiserslautern bei uns und hat im Esszimmer, Wohnzimmer und im Arbeitszimmer die Flächenvorhänge und die Plissees angebracht. Dadurch werden die Räume gleich nochmal wohnlicher und auch der Schall hat sich nochmal weiter reduziert.

Die Luftfeuchtigkeit im Haus liegt  im Erd- und Obergeschoss derzeit zwischen 32% und 34%.

 

 

Fakten zum Bau

Wo: Grünstadt

Was: Einfamilienhaus mit Garage

Wann: 2014 / 2015

Grundstück: 588 m²

Wohnfläche: 176 m²

Garagenfläche: 58 m²

Baufirma: WETON Massivhaus

Bauzeit

Vertragsunterzeichnung:

  • 27.02.2014 bei WETON Massivhaus in Frankenthal

Spatenstich:

  • 20.06.2014

Hausübergabe:

  • 17.04.2015

Anstehende Arbeiten:

  • Anlegen des Gartens

Bautagebücher

Besucherzähler