Wir bauen mit WETON Massivhaus
Wir bauen mit WETON Massivhaus

Bautagebuch - Oktober 2015

 

Abschluss des Dachbodenausbaus

22.10.2015

Entgegen den ersten Überlegungen haben wir uns nun doch entschlossen ein paar OSB-Platten mehr zu verlegen. Somit wurden die Lattenunterkonstruktion erweitert und anschließend die vorgesehenen OSB-Platten verlegt. Durch den "Ausbau" können wir die Ersatzziegel nun auch problemlos auf dem Dachboden verstauen. Zusätzlich haben wir das vom Schornsteinfeger geforderte Blech im Bereich der Putztüren des Schornsteins zugeschnitten und auf dem Boden angebracht bzw. verschraubt.

Weiterhin haben wir jeweils im Arbeitszimmer und auf dem Dachboden einen Rauchmelder angebracht.

Die Luftfeuchtigkeit lag im Erdgeschoss am späten Abend zwischen 38% und 42% und im Obergeschoss zwischen 40% und 43%.

 

Teilausbau Dachboden

21.10.2015

Heute haben wir uns unserem Speicher angenommen. Die von Firma Baumgärtner zusammen  mit dem Einbau der Bodeneinschubtreppe verlegten Spanplatten haben wir entfernt. Im Anschluss haben wir in den vorgesehenen Bereichen eine Lattung angebracht. Diese hat uns unser Bauleiter von WETON Massivhaus empfohlen. Dadurch wird gewährleistet, dass die Luft zwischen den Verlegeplatten und der Dämmung zirkulieren kann und eine etwaige Schimmelgefahr verhindert bzw. reduziert wird. Gegen Abend haben wir dann bereits die ersten Platten verlegen können.

Die Luftfeuchtigkeit lag im Erdgeschoss am späten Abend zwischen 39% und 44% und im Obergeschoss zwischen 41% und 45%.

 

Anschluss Telefon und Sat-Antenne

16.10.2015

Am Vormittag hat Herr Massier (Elektrik) die Leitung für die Sat-Antenne auf dem Speicher gelegt. Somit hat die Verlängerungskabellösung nun ausgedient. Weiterhin ist die Telefonleitung aus dem Arbeitszimmer an das Patchfeld angeschlossen worden. Somit sind nun alle Elektroarbeiten abgeschlossen.

 

Rechnung Schornsteinfeger

15.10.2015

Im Briefkasten lag heute die Rechnung von unserem Schornsteinfeger für die Abnahme der Feuerstätten (Heizung und Kamin). Diese schlägt mit 141,44 Euro zu Buche. Zusätzlich haben wir die dazugehörige Bescheinigung für die Kreisverwaltung bekommen.

Die Luftfeuchtigkeit lag am späten Abend im Erdgeschoss zwischen 39% und 43% und im Obergeschoss zwischen 40% und 44%.

 

Telefon und Sat-Antenne

07.10.2015

Heute haben wir mit unserem Elektriker (Massier Elektrotechnik) gesprochen und einen Termin für Freitag der kommenden Woche ausgemacht. Dann wird das Kabel für die Sat-Antenne auf dem Speicher final verlegt sowie das Telefonkabel aus dem Arbeitszimmer angeschlossen. Diese noch ausstehenden Arbeiten hatten wir in den vergangenen Wochen ausgeblendet. Nun soll aber auch dieses Kapitel abgeschlossen werden.

Die Luftfeuchtigkeit lag am Abend im Erdgeschoss zwischen 46% und 51% und im Obergeschoss zwischen 48% und 50%.

 

Schornsteinfeger und Glattvlies Bad

05.10.2015

Am Nachmittag wurden von unserem Schornsteinfeger der Kamin, der Schornstein und die Heizung kontrolliert. Bis auf eine fehlende feuerfeste Unterlage im Speicher vor den Putztüren des Schornsteins gab es nichts zu beanstanden. Im Laufe der Woche werden wir uns darum kümmern.

Weiterhin war unser Maler (Malermeister Krauß) da und hat sich die entstandenen Risse und die aufgeworfenen Blasen im Bereich der Decke des Bades angeschaut. Dadurch, dass die verbauten Gipskartenplatten, die Holzlattung und das Mauerwerk unterschiedlich "arbeiten", lassen sich solche kleinen Risse nicht vermeiden. Provisorisch sind die Risse erstmal mit Acryl "abgedichtet" worden. Sobald es sich terminlich einrichten lässt, wird sich unser Maler um die Baddecke kümmern und die "Mängel" beseitigen.

Die Luftfeuchtigkeit lag am späten Abend im Erdgeschoss und im Obergeschoss zwischen 48% und 51%.

Fakten zum Bau

Wo: Grünstadt

Was: Einfamilienhaus mit Garage

Wann: 2014 / 2015

Grundstück: 588 m²

Wohnfläche: 176 m²

Garagenfläche: 58 m²

Baufirma: WETON Massivhaus

Bauzeit

Vertragsunterzeichnung:

  • 27.02.2014 bei WETON Massivhaus in Frankenthal

Spatenstich:

  • 20.06.2014

Hausübergabe:

  • 17.04.2015

Anstehende Arbeiten:

  • Anlegen des Gartens

Bautagebücher

Besucherzähler