Wir bauen mit WETON Massivhaus
Wir bauen mit WETON Massivhaus

Viebrock Haus

Die Firma Viebrock haben wir auf der Baumesse in Bad Dürkheim kennengelernt. Eben wie Dennert Massivhaus wurde auch die Firma Viebrock in der Zeitschrift Focus Money (Nr. 25 - 12.06.2013, Artikel: "Trautes Heim, fair aus Stein", S. 74-78) fast durchgehend mit der Note sehr gut bewertet. Auf der Baumesse haben wir mit unserem Berater (Herrn Ronny Filaus) einen Termin für ein Beratungsgespräch ausgemacht und gleichzeitig die Zusendung von Katalog und Preislisten veranlasst. Im Nachgang haben wir uns gleich einmal die Homepage von Viebrock angeschaut. Diese ist sehr übersichtlich gestaltet, informativ und gibt einen guten Überblick über die verschiedenen Häuser und Grundrisse. Leider fehlen aus unserer Sicht die Preisangaben zu den Häusern. Knapp eine Woche später haben wir uns dann mit Herrn Filaus im Musterhauspark in Hirschberg getroffen. Im Gegensatz zu T&C und HvH war das Gespräch viel sachlicher und vor allem weniger abschluss- bzw. verkaufsorientiert. Herr Filaus hat keinen Hehl daraus gemacht, dass Viebrock nicht gerade zu den "billigen" Hausanbietern gehört. Dies liegt einerseits mit Sicherheit daran, dass Viebrock nur KFW55-Häuser oder besser und andererseits eine sehr hochwertige Ausstattung (z.B. Bodenfliesen bis 73,00 € m², sehr hochwertige Badarmaturen bzw. Sanitärobjekte etc.) anbietet.

 

Sehr positiv ist uns aufgefallen, dass Herr Filaus von vornherein nicht nur die Kosten des Hauses, sondern auch die anfallenden Nebenkosten (Kosten für die Ver- und Entsorgungsleitungen, Behörden- und Vermessungskosten etc.) im Blick hatte und in diesem Zusammenhang auch sehr realistische Werte (immer eher zu hoch als zu niedrig) ansetzte. Weiterhin hat er auch den Bebauungsplan und die Bauvorschriften für das Baugebiet nicht außer Acht gelassen. In diesem Kontext hat er uns auch auf das ein oder andere hingewiesen, was uns zu diesem Zeitpunkt noch nicht so bewusst war (z.B. die eventuelle Notwendigkeit einer Zisterne und eines Revisionsschachtes). Der ehrliche Umgang mit den Kosten zeigte sich dann auch bei der Auswahl des Haustyps. Das von uns ausgesuchte Haus stellte sich dann doch recht schnell als zu teuer heraus. Nachdem wir uns mit Herrn Filaus Hilfe für eine Hausvariante entschieden hatten (die leider von unseren ursprünglichen Vorstellungen erheblich abwich), plante Herr Filaus mit uns das Haus bzw. die Zimmeraufteilung nach unseren Wünschen.

 

Beim zweiten Treffen bekamen wir dann nicht nur einen konkreten Preis genannt, sondern die Gewerke und gewählte Zusatzausstattung wurden sehr detailliert aufgeschlüsselt, benannt und konkretisiert. Auch die Bauleistungsbeschreibung ist so, wie sie unseres Erachtens sein sollte - sehr ausführlich und konkret.

 

Warum haben wir uns dann letztlich doch gegen Viebrock entschieden? Da Viebrock nur KFW55-Häuser (oder besser) baut, ist eine kontrollierte Wohnraumlüftungsanlage unumgänglich. Eine Lüftungsanlage wollen wir möglichst vermeiden, hätten aber, wenn die Entscheidung letztlich nur von der Lüftungsanlage abhängen würde, uns darauf eingelassen. Ein weiterer Punkt war, dass uns von den Firmen Spektral und WETON (beide KFW70) jeweils ca. 40 m² mehr Wohnfläche für einen verhältnismäßig geringen Mehrpreis angeboten wurde. Die Vergrößerung des Hauses bzw. die Wahl eines anderen Haustyps wäre aber bei Viebrock wesentlich teurer gekommen. Weiterhin besteht zwar die Möglichkeit auch über Viebrock eine Garage mit Satteldach mauern zu lassen, diese hat jedoch einen recht hohen Preis. Somit hätten wir uns für eine Fertiggarage entscheiden müssen, welche für uns aber nicht in Frage kommt. Aus diesen Gründen haben wir uns letztlich dann gegen Viebrock entschieden, obwohl wir glauben, dass wir bei Viebrock sicher auch in guten Händen gewesen wären.

Fakten zum Bau

Wo: Grünstadt

Was: Einfamilienhaus mit Garage

Wann: 2014 / 2015

Grundstück: 588 m²

Wohnfläche: 176 m²

Garagenfläche: 58 m²

Baufirma: WETON Massivhaus

Bauzeit

Vertragsunterzeichnung:

  • 27.02.2014 bei WETON Massivhaus in Frankenthal

Spatenstich:

  • 20.06.2014

Hausübergabe:

  • 17.04.2015

Anstehende Arbeiten:

  • Anlegen des Gartens

Bautagebücher

Besucherzähler